WIRTSCHAFT & MENSCHENRECHTE

“Wir fördern verantwortungsvolles Geschäftsverhalten”

 
 
 

Der rasante und stetige Wandel der Geschäftswelt eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten, stellt sie aber auch vor neue Herausforderungen. Die Globalisierung, eine erhöhte Transparenz in den Wertschöpfungsketten, die Digitalisierung, sich wandelnde Erwartungen von Konsumenten und Investoren oder der Kampf um Talente – dies sind nur einige der aktuellen Entwicklungen, welche den zukünftigen Erfolg eines Unternehmens beeinflussen.

Im Jahr 2011 haben die Vereinten Nationen die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte (UNGPs) verabschiedet, an welche sich Unternehmen in diesem sich ständig wandelnden Umfeld halten können. Die UNGPs bilden heute nicht nur einen international anerkannten Rahmen, sie zeigen auch konkrete Schritte auf, welche die Unternehmen umsetzen können, um die Menschenrechte bei ihren Geschäftstätigkeiten zu respektieren (menschenrechtliche Sorgfaltsprüfung). Viele der jüngsten nationalen Aktionspläne (NAP) zu Wirtschaft und Menschenrechten, Regulierungen wie der UK Modern Slavery Act, internationale Standards und Initiativen wie z.B. die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen oder der UN Global Compact beziehen sich auf die UNGPs.

Das Bewusstsein für die möglichen und tatsächlichen Auswirkungen der firmeneigenen Aktivitäten auf die Menschenrechte reduziert nicht nur finanzielle, operationelle oder Reputationsrisiken für ein Unternehmen, sondern schafft auch neue Chancen: Verantwortungsvolle Unternehmen stärken die Beziehung zu ihren Zulieferern und kreieren neue Kontakte, sind attraktive Arbeitgeber für Talente, ziehen Investoren an und fördern die Innovation. All diese Faktoren tragen zu einer höheren und nachhaltigeren Wertschöpfung bei.

 

Mit diesen Menschenrechtsthemen sehen sich Unternehmen heute konfrontiert:

conditions.jpg

Arbeitsbedingungen

Herausforderungen für Unternehmen:

Unbezahlte Überstunden; Unsichere Arbeitsbedingungen; Mangel an Schutzausrüstung und Schulung für Mitarbeitende, die mit gefährlichen Chemikalien arbeiten; Belästigung von Mitarbeitenden aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit; Entlassungen aufgrund der Teilnahme an Streiks; Arbeitnehmer erhalten keinen wöchentlichen Ruhetag.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Das Recht auf Gesundheit; Das Recht auf Freiheit vor Diskriminierung; Das Recht auf friedliche Versammlung; Das Recht auf gerechte und angemessene Arbeitsbedingungen.

 
 
slavery_anim.gif

Moderne Sklaverei

Herausforderungen für Unternehmen:

Zwang zur Prostitution; Zwangsarbeit in der Landwirtschaft, Hausarbeit und in Fabriken; Kinderarbeit in Sweatshops; Ganze Familien, die gezwungen werden, ohne Lohn zu arbeiten um Generationenschulden abzutragen; Arbeitgeber beschlagnahmen die Pässe von Wanderarbeitern; Wanderarbeitern wird der Lohn zurückgehalten, um Einstellungsgebühren zu begleichen.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Das Recht, nicht der Sklaverei, Knechtschaft oder Zwangsarbeit unterworfen zu werden; Das Recht auf Bewegungsfreiheit.

 

childrights_anim.gif

Kinderrechte

Herausforderungen für Unternehmen:

Aggressives Marketing, das die Verletzlichkeit von Kindern ausnutzt; Kinder sind wegen Eltern, die Überstunden machen, alleine zu Hause; Gefährliche Arbeitsbedingungen für junge Erwachsene; Kinderarbeit, die verhindert, dass Kinder die Schule besuchen; Herstellung von Produkten, die für Kinder nicht sicher sind.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Die Rechte des Kindes; Das Recht auf Bildung.

 

privacy.jpg

Das Recht auf Privatsphäre

Herausforderungen für Unternehmen:

Mangelnder Schutz von personenbezogenen Daten über Mitarbeitende oder Kunden; Einfordern eines Schwangerschaftstests als Teil von Bewerbungen; Übermittlung von Personendaten an staatliche Behörden auf der Basis illegaler Anfragen; Verkauf von Ausrüstung oder Technologie, mit der die Kommunikation und die Bewegungen von Einzelpersonen in einem Staat mit einer schlechten Menschenrechtsbilanz verfolgt werden können.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Das Recht auf Privatsphäre.

 

impactonhealth.gif

Gesundheit

Herausforderungen für Unternehmen:

Unternehmensaktivitäten verursachen Umweltverschmutzungen mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Arbeitnehmenden und / oder der umliegenden Gemeinden; Verkauf von Produkten, die die Gesundheit der Kunden gefährden; Mangelnde Einhaltung angemessener Gesundheits- und Sicherheitsstandards, die zu langfristigen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Arbeitnehmer führen.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Das Recht auf Gesundheit.

 

 
land.jpg

Umstrittene Landkäufe

Herausforderungen für Unternehmen:

Ein Unternehmen in der Lieferkette ist verantwortlich für die Zwangsvertreibung von Menschen aus ihren Häusern oder von ihrem Land; Umstrittene Landnutzung durch Unternehmen in der Wertschöpfungskette, mit negativen Auswirkungen auf die Umwelt und die umliegenden Gemeinden.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Das Recht auf angemessenen Wohnraum; Das Recht auf Bewegungsfreiheit.

adequateliving.jpg

Angemessener Lebensstandard

Herausforderungen für Unternehmen:

Schlechte Wohnverhältnisse für Arbeitnehmende; Mit dem ausbezahlten Lohn ist für die Arbeiter/innen kein angemessener Lebensstandard möglich; Keine angemessenen sanitären Einrichtungen für Arbeitnehmende; Die Geschäftsaktivitäten verschmutzen oder bedrohen bestehende Wasserressourcen und beschränken den Zugang der lokalen Bevölkerung zu sauberem Trinkwasser.

Welche Menschenrechte sind betroffen?

Das Recht auf einen angemessenen Lebensstandard.